Hausärztliche Versorgung

Der Arzt im Dorf


Die hausärztliche Versorgung erfüllt in unserem Gesundheitswesen wesentliche Funk­tionen der gesundheitlichen Primärversorgung.

Dazu gehören im Überblick folgende Leistungen:
 
  • Hausärztliche Versorgung
  • Hausarztvertrag
  • Hausbesuche
  • Blutabnahme/ Labor
  • EKG
  • 24h-EKG
  • 24h-RR
  • Ergometrie/ Belastungs-EKG
  • Lungenfunktionstest
  • Sonographie
  • Kleine Chirurgie
  • Arbeitsunfälle
  • Kinder- und Jugenduntersuchungen (U2-U11 J1 und J2)
  • Jugenschutzuntersuchung
  • Vorsorgeuntersuchungen:
  • Krebsvorsorge (Frauen und Männer)
  • Hautkrebsscreening
 


Hausärztliche Versorgung 

bedeutet nicht nur, gelegentlich Krankmeldungen oder Überweisungen zum Facharzt. Der Beruf des Hausarztes ist eine Berufung. Ein Hausarzt kann Begleiter und Berater in allen Lebenslagen sein und dabei eine zentrale Rolle für die gesamte Familie spielen. Von der Geburt, über die U-Untersuchungen, kleineren Blessuren auch mal ein "Beinbruch", kleinere und größere Lebenskrisen, bis in das hohe Alter. Auch schwer Kranke, die zu Hause versorgt werden möchten, werden vom Hausarzt betreut. Begleitung natürlich auch im Trauer- und Todesfall.

Sie entscheiden, welche Beziehung Sie mit ihrem Hausarzt pflegen wollen.

Die zentrale Funktion eines Hausarztes ist Vorsorge zu betreiben, Veränderungen und Erkrankungen zu erkennen, zu behandeln oder bei Bedarf zum geeigneten Facharzt oder in ein geeignetes Krankenhaus zu überweisen.

Der Hausarzt steuert ambulante und stationäre Leistungen, um eine optimierte Behandlung des Patienten zu gewährleisten, um Kosten und Resourcen einzusparen und Mehrfache Untersuchungen zu vermeiden.   

Es ist selbstverständlich, dass sich ein Hausarzt regelmäßig fortbildet, um Ihnen aktuelle Behandlungen anbieten und empfehlen zu können.


Hausarztvertrag

Viele Krankenkassen bieten die Möglichkeit an einer hausarztzentrierten Versorgung - dem sogenannten Hausarztvertrag - teilzunehmen. Der Hausarztvertrag ist eine Vertrag zwischen dem Patienten und der Krankenkasse. Die Teilnahme an einem Hausarztvertrag ist freiwillig. Der Hausarzt soll in diesem Modell als erster Ansprechpartner eine Lotsenfunktion übernehmen, um dem Patienten angesichts vielfältiger Therapieoptionen mit Rat und Erfahrung beiseite zu stehen.

Für uns ist diese "Neuerung", sowie für die meisten Hausärzte nichts neues, sondern schon seit vielen Jahrzehnten, gelebte Hausarztqualität, die nun in eine neue Form und Vertrag gegossen wurde und einen neuen Namen, nämlich "zentrierte Hausarztversorgung" erhielt. Wir halten dieses Ansinnen als erstrebenswert und erhoffen uns EINEN Hausarztvertrag für und mit ALLEN Kassen von dem sowohl, die Patienten als auch die medizinischen Leistungserbringer, nämlich der Hausarzt profitieren.

 

Die AOK und der Hausarztvertrag:


Seit Ende letzten Jahres wurde eine Einigung zwischen der AOK dem Gesetztgeber und dem bayerischen Hausärzteverband erzielt. Es entstand der aktuelle Hausarztertrag der AOK HZV S15. Wir bergrüßen diesen schon längst fälligen Schritt und sind bereit dem Patienten diesen HZV Vertrag anzubieten.
Sie, die Patienten, stärken somit den Rücken der Hausärzte.

Informationsfilm zum Thema HZV


Kontakt zur Praxis


Praxis
Dr. med. Thomas Moritz Engels
Promenadenweg 4
D-87484 Nesselwang


 +49 8361 / 3206

Öffnungszeiten


Mo.   8 - 12 Uhr    
Di.   8 - 12 Uhr    
Mi.       15 - 18 Uhr
Do.   8 - 12 Uhr    
Fr.   8 - 13 Uhr    

Besondere Leistungen


Durch intensive Weiterbildung in Reisemedizin, Tropenmedizin und Impfmedizin wurde uns vom Gesundheitsministerium die Zulassung als Gelbfieberimpfstelle anerkannt.

Rechtliches und Nützliches


Impressum
Kontaktformular
Sitemapansicht

© Copyright 2018 | Praxis Dr. Engels | Hausarzt in Nesselwang
All Rights Reserved. - made by ...